Start Post-it! Info Sitemap Impressum RSS ENDE

KUNST
KULTUR
MEDIEN
   Film
   Musik
      Archiv
      Band
      Elektro
      HipHop
      Label
      MusikerIn
      Pop
      Punk
      Rock
      Theorie
   Publish
   Radio
   TV
   Web
 
Genesis Breyer P-Orridge · \"quEAR! das trans*tonale Ohrenfest\"


Genesis Breyer P-Orridge

Genesis Breyer P-Orridge, geboren 1950 in Manchester, England ist ein transdisziplinär arbeitender Musiker, Performer, Künstler, Maler, Fotograf, Produzent usw. Bekannt wurde er durch die Setzung des Begriffs „Industrial Music“ (gemeinsam mit Monte Cazzaza), die erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der elektronischen Musik hatte und durch seine Kollaborationen u.a. mit Derek Jarman, William S. Burroughs, Terence McKenna und Timothy Leary. Unter anderem war er Mitglied der Extrem-Performance-Gruppe Coum Transmissions und gründete er die immer noch bekannte Band Psychic TV. Aktuell betreibt er das „ Spoken-Word-Projekt Thee Majesty“ mit Bryan Dall und Larry Thrasher.

Doch nicht nur sein vielfältiges, Live-Musik-Performances bis hin zu Infrasound-Experimenten umfassendes Werk und Schaffen macht P-Orridge außergewöhnlich, sondern seine Konsequenz im radikalen Umgang mit Geschlecht und Geschlechtertransformation, wobei er chirurgische Eingriffe in seinen Körper nicht ausspart, sondern systematisch betreibt, um zusammen mit seiner Lebensgefährtin Jackie Breyer das multi- und wechselseitiggeschlechtliche Wesen Breyer-P-Orridge zu entwickeln. Unter Bezugnahme auf William S Burroughs and Brion Gysin Praxis des “cut-up” liess Breyer ihr Kinn an das von P-Orridge angleichen, während P-Orridge sich Brüste implantieren liess, die sich wiederum an Breyer orientierten. zu lassen, die sich in Größe und Form am Busen von Breyer orientieren.

“WE ARE BUT ONE…” becomes less about individual gnosis and more about the unfolding of an entirely new, open-source, 21st century myth of creation.
(Breyer P-Orridge, New York, October 2003)

Bibliography:

Painful but fabulous:
The Lives and Art of Genesis P-Orridge
New York: Soft Skull Press, 2003

Genesis Breyer P-Orridge

29/08/06


Top ·  Copyright 2017. Yvonne P. Doderer & AuthorInnen.